Der Singende Tresen: Clowns im Regen

Der Singende Tresen: Clowns im Regen
Der Singende Tresen: Clowns im Regen

Clowns im Regen, das zweite Album von „Der Singende Tresen“, Sperrstundenmusik aus Berlin. Der Titelsong „Clowns im Regen“ war im Juni 2007 Spitzenreiter der Liederbestenliste!

Manfred Horak, Juror der Liederbestenliste, schrieb in der österreichischen Kulturwoche über das Album: „Die musikalische Ausrichtung – ein unwiderstehliches Gemisch aus Tango, Shantie, Balladen, Chanson, Klezmer, Jazz – passt hervorragend zu den exquisiten Texten. Stimmungsmäßig mag man da natürlich gerne an Tom Waits und Bertolt Brecht / Kurt Weill denken. Ein Album mit Langzeitcharakter.“

Und das Trottoir 55/07 lobt: „Der Gruppe um Manja Präkels, die für die hervorragenden Texte genauso verantwortlich zeichnet wie für den wunderbaren, wandelbaren Gesang, gelingen außerordentliche Stimmungsbilder, absurde Geschichten und voglige Träumereien.“

Und die Neue Presse Coburg vergibt 10 von 10 Punkten und ist begeistert: „Hier blitzte die große Berliner Chanson-Tradition der Goldenen Zwanziger des vorigen Jahrhunderts auf, als hätten Tucholsky, Hollaender und Compagnie gerade ihre Auferstehung gefeiert. “

1. Clowns im Regen / 2. Ich – ein reissendes Schaf / 3. Jammeln / 4. Der Sturm / 5. Nur der Schnee / 6. Der Storch fliegt tief / 7. Die Traurigkeit der Bahnhofsuhren / 8. Nichtmal die Fische / 9. Rheinsberg / 10. Alexanderplatz / 11. Das Froschlied / 12. Sauflied / 13. Shantie

 

 

 

Der Singende Tresen: Clowns im Regen

Der Singende Tresen: Clowns im Regen
0

Pros

    Cons

      Michael Zachcial
      Über Michael Zachcial 6 Artikel
      Geboren 1963 und aufgewachsen in Duisburg-Hamborn zwischen Stahlwerk und Fördertürmen. Liedermacher, Liedersammler, eigener Verlag. Eigene Lieder und Chansons seit Ende der 70er Jahre. Gründet 1988 "Die Grenzgänger" (mehrfach Preis der deutschen Schallplattenkritik), seit 1993 eigene Kinderlieder in dem Duo Zaches & Zinnober. Seit Anfang der achtiger Jahre gab es neben unzähligen Konzerten in ganz Deutschland auch Gastspiele in Norwegen, Schweden, Irland, Österreich, Italien und der Tschechischen Republik – unter anderem für das Goethe – Institut und die Bundeszentrale für Politische Bildung.

      Hinterlasse jetzt einen Kommentar

      Kommentar hinterlassen