Die Grenzgänger: Knüppel aus dem Sack

Hoffmann von Fallersleben

Knüppel aus dem SackPreis der Deutschen Schallplattenkritik!

Mehr Infos und BestellmöglichkeitKaum zu fassen, wie aktuell der Dichter nach mehr als 150 Jahren heute noch ist. Was Michael Zachcial, Jörg Fröse und Friedemann Bartels daraus machen, ist musikalisch und inhaltlich toll, weit mehr als unkonventioneller Geschichtsunterricht. Kabarettisten, Literaten und Musiker in Personalunion, vermischen sie traditionelle Musikstile mit neuen Rhythmen, greifen parodierend auf deutsches Volksliedgut zurück und peppen es mit heißen lateinamerikanischen Rhythmen auf. Zachcials variationsreichem, bitterbösen, dann wieder weichen Gesang glückt dabei ein original unverbrämter Einblick in Fallerslebens damalige Befindlichkeit, seine Zivilcourage und Risikobereitschaft, seine Wut über erlittene Demütigungen und die Willkür von Machthabern, seine Häme angesichts feiger Philister, demgegenüber seine fast devote Anpassungsfähigkeit an die Obrigkeit. Über eine Hommage an den nicht unumstrittenen Schriftsteller, Germanistikprofessor und Revolutionär hinaus, warten die Lieder mit einer gehörigen, mühelos auf gegenwärtige Verhältnisse übertragbaren Prise Kritik an der Gesellschaft auf und laden ein zu erneuter, unbefangenerer und damit zeitgemäßer Diskussion über Fragen deutscher Identität.

Inge Zenker-Baltes, Foyer, Kulturjournal für Bremen und den Nordwesten, Nummer 45

Hier kommt etwas außergewöhnliches. Seit Jahren sind die Aufarbeitungen wichtiger, alter Folklore in Deutschland seltener geworden. Hier ist nun eine solche CD. Wieder von den Grenzgängern, die sich vor Jahren mit ihrer ersten CD einen Namen machten mit dem Gewinn des Deutschen Folkförderpreises. Und nun für diese zweite CD ein Preis nach dem anderen. Vielleicht die wichtigste deutsche Folklore-CD des Jahres 2002 überhaupt. Die CD strotzt von Gedanken mit Phantasie, Musikalität, Rap, Rhythmen bis zum griechischen Sound, Blues, Lied, schönen, neuen Melodien, garniert mit 3 Sätzen von politischen Auftritten. Endlich eine Folkplatte, die an die Spitze von Musik im Land gehört. (Folk-Magazin)

Ein neues Lied aus meiner Zeit
Der Regierungsrat
Das erwachte Bewußtsein
Ich bin also denke ich
Der Deutsche Philister
Michels Abendlied
Fetter Michels Vatterland
Knüppel aus dem Sack
Schleppt den Frühling in der Kerker
Hier am Mississippi
Hör gut zu (Notabene)
Sehnsucht in die Heimat
Hinüber, herüber
Vom Schlaraffenland
Kinderhymne
Deutschlandlied(Remix)
Lied vom Schweren Anfang

Die Grenzgänger: Knüppel aus dem Sack

Die Grenzgänger: Knüppel aus dem Sack
0

Pros

    Cons

      Hinterlasse jetzt einen Kommentar

      Kommentar hinterlassen