Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Voll Jährig

November 12 @ 16:00 - 19:00

Die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim wird in diesem Jahr 70. Sie kann es selber nicht fassen. Vor allem nicht, dass sie nach wie vor auf Bühnen steht, obwohl sie bereits 1995 eine Abschiedstournee mit all ihren Lieblingsmusikern gegeben hatte.
„Ja, mach nur einen Plan… und mach dann noch ’nen zweiten Plan…“Ballade von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens von B.B.
Thalheims Plan war ein anderer: „1999 bin ich dem Tod von der Schippe gesprungen und das wollte, musste ich auch als Signal für andere feiern. Wo, wenn nicht mit neuen Songs auf der Bühne? Und so ist es beim Konzerte geben geblieben.“
Alles fing 1973 an mit dem Song „Als ich Vierzehn war“, 1993 ging die politische Singer-Songwritherin für einige Zeit nach Paris; ein neuer Lebensabschnitt begann. O-Ton Thalheim: „Ich wollte das machen, was meine westdeutschen Freunde mit Achtzehn machen konnten, im Ausland leben, mein Land von außen er-leben.“ 18 Jahre arbeitete sie danach mit dem französischen Akkordeonisten Jean Pacalet zusammen, der 2011 starb.
Zum Siebzigsten beschenken Thalheim und ihre fulminanten Musiker Rüdiger Krause, git., Felix-Otto Jacobi, b., Topo Gioia, perc. sich und uns mit einem groovigen Lieblingsliederprogramm aus selten gesungenen und brandneuen Songs.

Details

Datum:
November 12
Zeit:
16:00 - 19:00

Veranstalter

Barbara Thalheim

Eigene Veranstaltung in den Kalender ?

Hier eintragen (wird vorher von der Redaktion geprueft)