Sarah Lesch gewinnt 13. Protestsong-Contest in Wien

Sarah Lesch (Foto: Sebastian Breuer)

Liedermacherin Sarah Lesch gewinnt den bis dato längsten Protestsongcontest im Wiener Rabenhof: Beim 13. Protestsongcontest-Finale war von HipHop über moderne Volksmusik bis hin zu Liedermacherei und trashigem Techno alles mit dabei. Der laut Moderator Michael Ostrowski „härteste Musikwettbewerb zwischen Erdberg und dem Madison Square Garden“ gewann dann die deutsche Liedermacherin Sarah Lesch mit ihrem Song „Testament“.

Mehr unter http://fm4.orf.at/stories/1767264/

chanson
Author: chanson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen